Berufliche Beratung für Frauen

  • Kostenlos
  • Neutral
  • Vertraulich
 

FWT | Metzingen "Frau.Geld.Zukunft – Über Geld spricht frau nicht?"

Datum: 
Freitag, 21. Oktober 2022 - 9:00 bis 11:30

In Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Metzingen veranstalten die Kontaktstelle Frau und Beruf Neckar-Alb und das Netzwerk für berufliche Fortbildung Landkreise Reutlingen/Tübingen e.V. mit seinem Regionalbüro Neckar-Alb am Freitag, 21. Oktober 2022 von 9:00 bis 11:30 Uhr zum siebten Mal den Frauenwirtschaftstag in Metzingen.

Ort: Rathaus Metzingen, Stuttgarter Str. 2-4, 72555 Metzingen im großen Sitzungssaal.

Begrüßen wird die Oberbürgermeisterin der Stadt Metzingen Carmen Haberstroh. Geli Hensolt, SWR-Redakteurin Wirtschaft und Umwelt, moderiert und führt mit einer Keynote in das Thema ein. Podiumsgäste sind neben Carmen Haberstroh noch Vera Hailfinger, Leiterin der Regionaldirektion Metzingen der Kreissparkasse Reutlingen sowie Dr. Ranjita Shegokar Sahoo, CSO bei CapnoPharm Tübingen.

 

Weshalb das Thema „Frauen und Geld“?

Über Geld redet man nicht, Geld hat man? Nach wie vor verdienen Frauen etwa 18% weniger als Männer und beziehen rund 32% weniger Rente. Auch besitzen Männer mehr Vermögen und Immobilien als Frauen. Begriffe wie Gender Pay Gap, Gender Wealth Gap und Gender Pension Gap sind mittlerweile in aller Munde. Was aber hindert Frauen daran, sich mit dem Thema Geld zu beschäftigen? Wie ist unsere Beziehung zu Geld, Geldanlagen, Altersvorsorge? Weshalb tun sich gerade Frauen schwer in Gehaltsverhandlungen? Was können wir tun, damit der Umgang mit Geld bereits in jungen Jahren erlernt wird? Im Anschluss an die Podiumsdiskussion haben alle Teilnehmer*innen die Möglichkeit, diese und weitere Fragen zu diskutieren.

Die Anmeldung zum Metzinger Frauenwirtschaftstag erfolgt bis zum 20. Oktober 2022 online unter https://FrauenwirtschaftstagMetzingen2022.eventbrite.de